Friday, June 12, 2009

Rome, not Athens.

Photograph taken on the Hill of the Muses, Athens, February 2009.

Dear friends and visitors of Historical Painting Techniques,

This is just to let you know that I shall be moving to Rome in August to further my theological studies at the Gregoriana. I trust that I then shall be able to do some more blogging again. From time to time one should be changing one's perspective on the world...don't you?

12 comments:

Minna said...

I am very happy to hear this! Yes, do more blogging and add a lot of photographs from Rome.
I do not know about your likings but I would love to be in your place right now as I love Rome and would really like to stay there even for a while. Now that I hear you are moving there I must say I am a bit jealous! :) Oh, and the Gregoriana. You are blessed!

Administrator said...

Dear Minna,

I trust your results are quite satisfactory?! Thank you so much for your comment. I am greatly looking forward to living in Rome, although, I dare say, the pure imagination of the matter is perhaps feeling better than the real matter. Living in Rome bears many imponderables... one thing is the heat to which I am not at all used. The other thing is that I do not speak Italian and have to attend a language course at the Greg. But I hope that I can do some painting, a Caravaggio for instance. Hope to hearing from you soon. Take care!
Love and prayers,

Nicki

Helen said...

Lieber Nicki,

welch eine spannende Zeit erwartet dich in Rom! Wenn der Papst in der Vatikanstadt ist, gibt er ja jeden Mittwoch eine Audienz. Damals als meine Mutter 1972 Rom besucht hatte, hatte sie mit ihrer Mutter an einem Mittwoch den Paul VI. predigen hören. Sie meinte das war etwas ganz Besonderes gewesen, auch für sie als Protestant. Und wenn es in Rom zu heiβ wird, muss man bloβ ein Eis essen gehen.:-)

Weil ich im August/September in Europa sein werde, möchte ich entweder Rom oder Florenz besuchen. Welche Sehenswürdigkeiten würdest du vorschlagen?
Hast du schon mal Rom besucht? Wie lange wirdst du dein Studium an der Gregoriana fortsetzen?

Ganz liebe Grüβe,
Helen

Minna said...

I've got first second class honours, as well as passed all the tests and will be graduating in July! The grade that I got from the dissertation, 18/20, is my best ever thus far.. I still have to get to used to these news as I am not sure if I am dreaming. All of this was a total surprise, I never expected to do this well in a foreign university. I am very happy.

I hope that all goes well for you with the move, heath and everything! Caravaggio is divine.


P.s.
Please pray for me as I am starting a process that should lead me to become a full member of the Catholic church, it is very hard if you do not know anyone else close to you who would held positive opinion or even be familiar with Catholicism..

Administrator said...

Liebe Helen,

hab vielen Dank für Deinen Kommentar und für die schönen Erinnerungen Deiner Mutter, die Du darin mit mir teilst. Ich habe den hl. Vater vor zwei Wochen bei einer dieser Audienzen gehört. Das war auch für mich ein besonderes Ereignis, zumal er ja vor langer Zeit einen Lehrstuhl an der hiesigen Universität inne hatte.

Wenn Du im August/September in Italien bist, dann komm doch nach Rom, dort können wir uns treffen. Zwischen Rom und Florenz zu wählen fällt schwer. Für beides bräuchte man viel Zeit.

Ich kenne Rom recht gut. Als Kunsthistoriker ist das Grundlagenprogramm... Mein Studium an der Gregoriana wird ein Jahr dauern. D.h. ab Herbst 2010 bin ich dann wieder in Deutschland.

Wie geht es Dir und was machst Du gerade? Herzlich,

Nicki

Administrator said...

Dear Minna,

now, this is what I call really good news! Thank God! How wonderful! What shall I say? Many, many congratulations.

I promise to continue my prayers for you, especially to the Sacred Heart of Our Lord.

God bless you.
Love,

Nicki

Administrator said...

....oh, Minna:

Te Deum laudamus. Te Dominum confitemur.
Te aeternum patrem omnis terra veneratur.
Tibi omnes Angeli, tibi caeli et universae potestates:
Tibi cherubim et seraphim incessabili voce proclamant:
Sanctus:
Sanctus:
Sanctus Dominus Deus Sabaoth.
Pleni sunt caeli et terra maiestatis gloriae tuae.

Te gloriosus Apostolorum chorus:
Te prophetarum laudabilis numerus:
Te martyrum candidatus laudat exercitus.
Te per orbem terrarum sancta confitetur Ecclesia:
Patrem immensae maiestatis:
Venerandum tuum verum, et unicum Filium:
Sanctum quoque Paraclitum Spiritum.

Tu Rex gloriae, Christe.
Tu Patris sempiternus es Filius.
Tu ad liberandum suscepturus hominem, non horruisti Virginis uterum.
Tu devicto mortis aculeo, aperuisti credentibus regna caelorum.

Tu ad dexteram Dei sedes, in gloria Patris.
Iudex crederis esse venturus.
Te ergo quaesumus, tuis famulis subveni, quos pretioso sanguine redemisti.
Aeterna fac cum sanctis tuis in gloria numerari.

Salvum fac populum tuum Domine, et benedic haereditati tuae.
Et rege eos, et extolle illos usque in aeternum.
Per singulos dies, benedicimus te.
Et laudamus nomen tuum in saeculum, et in saeculum saeculi.
Dignare Domine, die isto sine peccato nos custodire.

Miserere nostri, Domine, miserere nostri.
Fiat misericordia tua Domine, super nos, quemadmodum speravimus in te.
In te, Domine, speravi: non confundar in aeternum.

Helen said...

Lieber Nicki,

hoffentlich habe ich auch die Gelegenheit den heiligen Vater in einer Audienz zu hören! Einige Tipps rund um Italien haben mir meinen Eltern gegeben; mein Vater empfiehlt Unterkünfte in Campo de’Fiori und Geschäfte bei der Spanischen Treppe, wobei meine Mutter der Meinung ist, Florenz empfiehlt sich als die Stadt für „a first-time visitor to Italy“, obwohl Rom mir auch sehr gefallen sollte...Dann besuche ich doch lieber Rom, weil ich jemanden treffen werde, der sich dort gut auskennt! ;-)

Seit einem Jahr bin ich Angestellte im Protokollreferat und in der Verwaltung der Deutschen Botschaft in Pretoria. Die Arbeit macht Spaβ, bezahlt sehr gut, ist aber manchmal wegen Delegationen anstrengend. Inzwischen schreibe ich ganz langsam an meiner Magisterdissertation, weil mir einerseits die Motivation fehlt und anderseits ist man ja nach einer 41-Stunden-Arbeitswoche erschöpft...

Wenn meine Reisedaten fest stehen (nach Rom geht’s voraussichtlich in der ersten Septemberwoche), melde ich mich wieder bei dir, damit wir uns treffen können! Bis dahin wünsche ich dir alles Gute und bin deine,
Helen

Minna said...

Hello again and thank you for your kind words and referring to Te Deum. I must apologise that I did not realise it was your birthday on June 16! May I still wish you a happy birthday? I myself was born on June as well :)

The photograph from Rome looks indeed like it was from Athens, very hazy and hot, although I guess it was not as you are wearing a coat?

Did you hear about the news of the new bishop elect in Finland? Why I ask this is because I figure that Catholics in Finland have close ties with German Catholics, atleast financially, whose support given for the small community in Finland every year is of utmost importance. However, what I meant to say was that the new bishop elect is Finnish, actually from the same city where I was born! Rev. father Teemu Sippo SCJ will be the first Finn who will be elevated a bishop in the Catholic church since the reformation, that is 500 years ago! So, more great news. I do not know exactly why I am so moved by this, but somehow it matters that a bishop is from the reagion which he will be governing especially if the Catholic community which is so small and alienated as in Finland.

Best wishes!

Administrator said...

Liebe Helen,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Nun hat seine Beantwortung ein wenig auf sich warten lassen, heute begingen wir das Hochfest der Geburt Johannes' des Täufers und ich hatte für das feierliche Amt alles vorzubereiten. Hinzu kommt der Streß um die Prüfungsvorbereitungen.

Ich kenne in Rom vor allem kirchliche Übernachtungsmöglichkeiten, aber die Gegend um den Campo dei Fiori ist eine besonders schöne, von der aus man alle wichtigen Punkte des Centro Antico leicht erreichen kann. Über Einkaufsmöglichkeiten kann ich nur soviel sagen, daß sich wohl um die Spanische Treppe die entsprechenden Markenboutiquen befinden.

Es wäre sehr schön, wenn wir uns in Rom treffen könnten. Bis dahin werde ich mich auch schon ein wenig besser auskennen. In jedem Fall sollten wir eine Caravaggio-Tour machen: San Luigi dei Francesi, Santa Maria del Popolo, Galleria Borghese, Pinacoteca Vaticana etc.

Ich kann mir gut vorstellen, daß Du nur wenig Muße findest neben Deiner Tätigkeit in der Deutschen Botschaft auch noch an Deiner Magisterarbeit zu schreiben. Jedenfalls wünsche ich Dir dazu viel Erfolg und Kraft.

Für heute muß ich schließen. Gottes Segen! und bis bald.
Dein

Nicki

Administrator said...

Dear Minna,

How on earth should you have known about my birthday?! Thank you so much indeed for your kind wishes which I should really very much like to reciprocate (perhaps you'll give me a little hint?)

The photograph was actually taken in Athens - and it was extremely chilly that day. The title was merely a classical allusion that has something to do with my life's journey.

I can fully understand your enthusiasm for the nomination of Rev. father Teemu Sippo! Congratulations. What good news for Catholicism in Finland!

For today, dear Minna, I remain,
In Corde Jesu et Mariae.

Nicki

Helen said...

Lieber Nicki,

gute Unterkünfte habe ich in der Prati/Vaticano Gegend gefunden und ich werde mir demnächst ein Zimmer in einem B&B im Via degli Scipioni buchen. Es sind ca. 80 m zu Fuß von der Ottavanio-Haltestelle bis zu dieser 'Pensione'. Auch der Flug nach Rom-Ciampino muss noch gebucht werden. Die Daten stehen jetzt fest: meine Anreise ist am 31.8. um 18 Uhr und Abreise am 4.9. um 14 Uhr.

Via Cola Rienzo, sollte eine 'High Street Fashion'-Straße sein, die ebenfalls in Prati ist. Keine Ahnung was mein Vater unter 'High Street' versteht, weil er kaum seine markenlose Uhr von meiner Emporio Armani unterscheiden kann...:-) Babington's Tea Room am Piazza di Spagna ist auch ein Muss für uns. Über Caravaggio habe ich mal nachgelesen; vor allem
sein 'Narziss' (auch die 'Rosenkranzmadonna) gefällt mir.

Dieses Wochenende gönne ich mich doch ein wenig Muße mit einem Cocktailabend und einem neuen französischen Film, der ab heute bei uns läuft.

In Kürze bist du im bella Roma! Bis dahin bete ich auch zu Gott, dass er dir die Kraft zur Prüfungsvorbereitung gibt und du von Engeln umgeben bist!
Deine

Helen