Thursday, February 01, 2007

John Everett Millais - The Bridesmaid
Nicki Schaepen nach Sir Johne E. Millais, The Bridesmaid, 2006, Öl auf Holz, 31x23 cm, Privatbesitz Stuttgart.

In dieser Gegenüberstellung von Untermalung und zweitem Übermalungsstadium läßt sich erblicken, inwieweit ein monochromes Gerüst, das bereits entscheidende Fragen der Formengebung gelöst hat, als Grundlage für einen konzentrierten Farbaufbau dienen kann. Der Devise treu bleibend, so wenig fette Bindemittel wie möglich zu verwenden, diente als einziges Malmittel rektifiziertes Terpentinöl. Allein die flüssigen Strähnen des rotblonden Haares sind mit einem Zusatz Walnußöl versetzt worden.

Aufbau und Materialien:
Kreidegrundierung (Champagner Kreide, Hasenleim 70:1000), Imprimitur (Siena nat., Bleiweiß, etw. Umbra cypr. nat., Dammarfirnis 1:4), Untermalung in Umbra gebr. und rekt. Terpentinöl. Verwendete Malfarben: Oudt Holland: Bleiweiß, Siena nat., Siena gebr., Umbra gebr., Zinnober, Krapplack, Preußischblau, Elfenbeinschwarz.

No comments: